10% auf ALLES* | Mindestbestellwert 40 Euro | CODE: SPORTLICH | *Ausgenommen sind Artikel aus der Kategorie "Zum Selbstgestalten"
  • günstiger Versand 4,99 € kostenlos ab einem Bestellwert von 70€
  • individuelle Produkte
  • Kauf auf Rechnung

Monsterwürmchen - Die Babymütze

Die Babymütze - Monsterwürmchen

Meine Geschichte beginnt etwas traurig, aber ihr werdet sehen, am Ende kann das Glück kommen, wenn man es gar nicht mehr erwartet.
Ich wohnte in einem Laden für Babybekleidung, denn ich bin eine Babymütze. Ich habe grau-schwarze Steifen, bin aus weicher Baumwolle und habe auf meiner Stirn einen grauen Monsterwurm aufgedruckt. Deshalb nennt man mich Monsterwürmchen. Mein Platz auf dem Verkaufstisch war immer ganz hinten, denn meine Geschwister sind alle viel hübscher als ich: Grüne Elfe entzückte besonders im Frühling alle Muttis, und von Roter Traktor weiß ich, dass er seit Juli mit dem kleinen Markus in die KiTa geht und dort Blaues Küken und gelbes Bienchen trifft. Aus Sommer wurde Herbst, und mir sank der Mut, jemals in die große Welt zu kommen. Doch dann geschah es: Eines Tages kam eine junge Frau in den Laden. Sie schaute sich alle uns Babymützen an, doch weder Gelber Bus noch Sterntaler behielt sie in der Hand. „Sind das alle Babymützen, die Sie führen?“, fragte sie die Verkäuferin. „Haben Sie keine Babymützen mit Halloween-Motiven?“ Halloween? Was sollte das sein? „Oh, warten Sie!“, antwortete Frau Singer, unsere Verkäuferin. Sie kam zu unserem Tisch und holte Babymütze Skeletti, Totenköpfchen und mich hervor! „Was halten Sie von diesen Babymützen?“ Die Dame hob uns prüfend hoch und behielt mich am längsten in der Hand!

Monsterwürmchen geht auf die Reise

„Diese Babymütze hätte ich gern!“, sagte sie schließlich. Ich wurde ganz aufgeregt: Es ging hinaus in die Welt! Aber zunächst wurde ich in eine Tüte gepackt und sah eine Weile erst einmal gar nichts. Als es wieder hell wurde, schaute ich in ein paar große, blaue Augen. „Jonas, das ist deine neue Mütze.“, sagte die Frau, die mich gekauft hatte. „Das ist ja eine lustige Babymütze!“, sagte eine andere, tiefer klingende Stimme. „Dann kann's ja losgehen!“, rief eine höhere Stimme, und ein kleines Mädchen mit schwarzem Hut und langem Kleid hüpfte um uns herum. „Komm, Mama!“ Wir gingen hinaus, aber was für Gestalten wir trafen! Keine Feen und Prinzessinnen, keine hell und fröhlich gekleideten Kinder, nein: grau und schwarz, manche hatten Schminke im Gesicht. Ich seufzte tief und wusste: Ich bin zuhause.

Benötigen Sie Hilfe ? Kontakt